Sebastian Kneipp (1821 – 1897) hat ein ganzheitliches Naturheilverfahren geschaffen, das auf den 5 Säulen (Elementen): Wasser – Bewegung – gesunde Ernährung – Heilkräuter – und der Lebensordnung – basiert. Diese 5 Säulen unterstützen und ergänzen sich gegenseitig. Ziele sind Harmonisierung und Stabilisierung der Grundfunktionen wie Atmung, Kreislauf, Wärmehaushalt, Stoffwechsel, Verdauung, Nerven- und Hormonsystem, sowie die Aktivierung des Immunsystems und damit Stärkung und Gesunderhaltung des Körpers. Kneipp-Anwendungen reinigen und unterstützen so die innere und äußere Schönheit. Sie dienen auch der Selbsthilfe bei Befindlichkeitsstörungen.